ltop.gif Handbücher
Home

PID-Regler Module
Baugruppen
Zubehör
____________


Handbücher

Software

____________


Wir über uns

AGB's
Handbuch: SLCAN für bürstenlose/-behaftete Motoren PDF-Datei ca. 380kB
Handbuch: SLBLLCD für bürstenlose/-behaftete Motoren PDF-Datei ca. 320kB
Handbuch: GRTermW_doc Installationsanweisungen für unser Software-Paket .zip-Datei ca. 10kB
Handbuch: Inbetriebnahme einer Motorsteuerung PDF-Datei ca. 50kB
Handbuch: SLBZ für 50W-Motoren PDF-Datei ca. 160kB
Handbuch: SLBM für 50W-Motoren PDF-Datei ca. 160kB
Handbuch: SLAP2 für 50W-Motoren PDF-Datei ca. 160kB
Handbuch: SLAM2 für 15W-Motoren PDF-Datei ca. 160kB
Handbuch: SLAR mit +-10V-Ausgang PDF-Datei ca. 130kB
Handbuch: SLAZ Drehzahlregler für 15/50W-Motoren PDF-Datei ca. 100kB
Handbuch: TSLAZ Einbaudrehzahlregler für 15/50W-Motoren PDF-Datei ca. 500kB
Handbuch: DIPSLAM für 7W-Motoren PDF-Datei ca. 90kB
Schalt-/Anschlussplan vom Adapter1 PDF-Datei ca. 60kB



Handbücher im ZIP-Format liegen nach dem Entpacken als RTF-Dateien vor.

Unsere PID-Regler verfügen über einen Drehzahlregelmodus, im Folgenden Drehzahlregler genannt.
Bei diesem Drehzahlregler handelt es sich natürlich um einen digitalen Drehzahlregler, basierend auf unseren PID.Reglern.
Im Normalfall arbeitet unser Drehzahlregler als positionierender Drehzahlregler. Da bedeutet, dass in Wahrheit
die Position des Motors, die aus den Signalen des Enkoders ermittelt wird, geregelt wird. Ein interner
Profilgenerator generiert dabei fortlaufend eine neue Position die der Motor "demnächst" einnehmen soll. Daher
unsere Bezeichnung positionierender Drehzahlregler. Bestimmte Module/Baugruppen sind jedoch als dedizierter, echter
Drehzahlregler ausgeführt. Diese Drehzahlregler verwenden ebenfalls die mittels des Enkoders gewonnene Position. Die
wird jedoch nicht einfach fortgeschrieben sondern es wird durch den internen Profilgenerator eine Positions-
differenz vorgegeben, die der digitale PID-Drehzahlregler auszuregeln hat.
Wärend der positionierende Drehzahlregler dazu neigt, die Sollposition nach einer Motorblokade möglichst schnell
wieder einzunehmen sobald die Blokade gelöst ist, wird der "echte" Drehzahlregler nach lösen der Blokade
lediglich versuchen, die vorgegebene Drehzahl schnellst möglich wieder zu erreichen.
Das soweit zum Unterschied positionierender Drehzahlregler zu echtem Drehzahlregler.